Pavillon Weltausstellung 2010

Beitrag für den Schweizer Pavillon an der Weltausstellung in Shanghai als Reaktion auf das steigende Mobilitätsbedürfnis und die anhaltende Globalisierung.

Wohncontainer auf dem Mass üblicher Schiffscontainer dienen als Grundelemente für individuelle Wohneinheiten. Singles, Paare und Familien besitzen eigene Container und platzieren diese am Wohnort in bereitstehende Grundgerüste. Die Grundgerüste werden ortsspezifisch mit Erschliessung, Sonnenschutz, Zusatzdämmung, etc. ausgestattet.

Der Besucher durchschreitet einen vorgegeben Weg durch die Container, welche verschiedenste Inhalte präsentieren. Ein Kino mit Sitzen auf einer Drehscheibe erlaubt raschen Besucherwechsel. Ein fliegendes Dach schützt die Besucher und bietet Hintergrund für attraktive Beleuchtungseffekte